Spielstätten

Heiko Gülland

Heiko Gülland wurde in Celle geboren und absolvierte nach dem Abitur seine Schauspielausbildung in Frankfurt am Main. Dort war er am „Schauspiel Frankfurt“, am „Theater am Turm“ und am Theater „Die Katakombe“ engagiert.

Seit 1997 gehört er zum Stammensemble der Vorpommerschen Landesbühne Anklam. Er spielte 15 Jahre durchgehend bei den Vineta-Festspielen mit und war unter anderem in Rollen wie „Saladin“ (Nathan der Weise), „Barney Silbermann“ (Der letzte der feurigen Liebhaber) oder „ Mauler“ (Die heilige Johanna der Schlachthöfe) zu sehen.

Außerdem arbeitet er als Sprecherzieher und als Sprecher für Radiowerbung und Hörspiele. Seine Freizeit verbringt er mit seiner Familie und mit Gartenarbeit.

Aktuelle Stücke