Spielstätten

Désirée Nick

Säger und Rammler und andere Begegnungen mit der Männerwelt

27.08.2017 / 19:30 Uhr
- Das gelbe Theater "die blechbüchse" Zinnowitz, ZinnowitzKarten
Zu Gast
Désirée Nick, Entertainerin und Schauspielerin, gehört
zum Feinsten und Gemeinsten, was deutsche Bühnen und Bildschirme zu bieten haben. Regelmäßig rechnet sie in ihren Büchern mit der Männerwelt ab, mit wenig realem Erfolg, aber dafür äußerst scharfzüngig und selbstironisch. Denn auch mit über 60 stellt sie fest, dass eine Welt, die noch immer harten Kerlen zu gehören
scheint: Baumärkte und Autohäuser, auf der Jagd und dem Amt – lauter Orte, wo sie sich überlegen fühlen, erst recht einer Blondine gegenüber. Doch Désirée Nick macht ihnen, zumindest in ihrem neuesten Buch, einen Strich durch die Rechnung: charmant und bissig, setzt sich die Großstadtlady in den vermeintlichen Domänen der Männer durch. Aber will sie deshalb auf den wahren Kerl im Leben gleich ganz verzichten?

Nick wurde in Berlin geboren, absolvierte eine klassische Ballettausbildung, wurde Mitglied im Ensemble der Deutschen Oper Berlin, tanzte als Revuegirl am Pariser Lido. Studierte im Fernstudium an der Theologisch-Pädagogischen Akademie Berlin Theologie auf Lehramt und unterrichtete für einige Jahre. Dann wurde sie Schauspielerin, hatte schnellen Erfolg in Arthur Schnitzlers „Der Reigen“, ließ sich in London zur Schauspielerin qualifizieren. Nach ihrer Rückkehr fand sie zu ihrer heute bekanntesten Profession: die einer provokanten Kabarettistin und bissige Plaudertasche.
///
Premiere
27. 08. 2017 - 19:30 - Das gelbe Theater "die blechbüchse" Zinnowitz
///
weitere Vorstellungen